post

Projektwoche der 4ew

Die Projektwoche der 4e hat dieses Jahr am Maltschacher See stattgefunden.

Sie hat unter anderem einen Bio-Bauernhof, den Klagenfurter Flughafen und die Saftfabrik „Kärntner Frucht“ besichtigt. 

Ihre Freizeit haben die Schülerinnen mit Sportprogramm auf dem See und Spaziergängen durch die Umgebung verbracht.

 

post

Schülerinnen der Übung Wirtschaft und Kreativität verkaufen ihre Produkte

In der Übung Wirtschaft und Kreativität der 1. und 2. Klassen werden die beiden Bereiche kreatives Gestalten und wirtschaftliches Grundwissen miteinander verbunden. So stellen wir etwa Produkte wie Marmeladen, Seifen, Armbänder, Schlüsselanhänger, usw. her, die wir dann an Ständen verkaufen wollen.

Nach den coronabedingten Einschränkungen konnten wir heuer endlich unsere selbstgemachten Erzeugnisse am Tag der offenen Tür und am Elternsprechtag verkaufen. Unser Ziel war es, mehr Geld einzunehmen als wir für die Materialien ausgegeben hatten. Das gelang uns und so lernten wir auch in der Realität den Unterschied zwischen Umsatz und Gewinn. Dabei bereiteten uns sowohl die Produktion als auch der Verkauf der Produkte viel Freude.

post

Schülervertretung verteilt Äpfel in der großen Pause

Am 2. Dezember gab es gratis Äpfel in der Aula. Verteilt von der Schülervertretung waren alle Äpfel bereits in den ersten 15 Minuten der Pause vergriffen.

post

Die neue Schülervertretung stellt sich vor

Hey,

wir die neue Schülervertretung möchten euch Herzlich für euer Vertrauen danken. Falls ihr Hilfe benötigt, könnt ihr uns gerne unter der E-Mail: schuelervertretung@gymnasium-badvoeslau.ac.at kontaktieren oder auch über Instagram @gymnasiumgainfarn .

Eure Schülervertretung

Stefan Schlögl, Schulsprecher (mitte)

Jonah Weißenböck, 1. Stellvertreter (links)

Christian König, 2. Stellvertreter (rechts)

post

Vorstellungsgespräche der 7CW

Erstmalig fanden dieses Schuljahr für die Schülerinnen und Schüler aus der 11. Schulstufe des wirtschaftskundlichen Zweiges des BRG Bad Vöslau Übungen im Sinne von Vorstellungsgesprächen statt. Jeweils 8 Schüler und Schülerinnen der 7CW wurden für 2 Freitage im Oktober eingeteilt, sich in die Rolle eines Bewerbers hineinzuversetzen. Unter der Leitung von Frau Prof. Karner durften wir erleben, wie sich ein sehr realitätsnahes Bewerbungsgespräch anfühlt und was man, angefangen bei der Kleidung bis hin zu der richtigen Körpersprache, aber auch bei der Beantwortung von gefinkelten Fragestellungen, beachten muss. Die Bewerberinnen und Bewerber bereiteten sich sowohl inhaltlich auf die Stellenausschreibung im Verkaufsinnendienst und im Marketing, als auch mit einem Lebenslauf und einem Motivationsschreiben, vor. Den Schülerinnen und Schülern wurden nicht nur zwei außergewöhnliche Tage, sondern auch eine nützliche Erfahrung für ihr Leben nach der Schulzeit geboten.

Einen großen Dank nochmals an Herrn Dominik Jurin von der Firma Wedco, der sich für die 7CW Zeit genommen und auch Tipps für spätere Vorstellungsgespräche gegeben hat.

post

Exkursion der 1A und 1C zum Waldheurigen Herzog in Großau (Juni 2022)

Exkursion der 1A und 1C zum Waldheurigen Herzog in Großau (Juni 2022)

Im Juni 2022 wanderten die Klassen 1A und 1C zum Waldheurigen Herzog in Großau. Dort angekommen, wurden wir von Familie Herzog herzlich empfangen und wir erfuhren vieles über den Anbau von Weintrauben, deren Weiterverarbeitung zu Traubensaft und Wein und deren Abfüllung in Flaschen. Von dem leckeren Traubensaft durften wir uns schließlich selbst überzeugen.  Ein besonderes Highlight waren die Kaninchen, welche die Schülerinnen und Schüler auch halten durften.

Wir wollen uns nochmal herzlich bei Familie Herzog für die Führung bedanken!

Im Anschluss machten wir einen Zwischenstopp im Friedmannpark, wo sowohl Entspannung als auch Action angesagt war.

post

Müllsammeln der 3D in Bad Vöslau

Müllsammeln der 3D in Bad Vöslau

Ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz!

Es konnte einiges an Abfall auf Spielplätzen, im Park und auf den Gehsteigen gesammelt und anschließend richtig entsorgt werden.

post

Exkursion der 2E in das Kunsthistorische Museum Wien

Haben Ritter in voller Rüstung Purzelbäume schlagen können?
Diese und weitere Fragen wurden mit der 2E im Rahmen einer Exkursion im KHM Wien geklärt.