post

Volleyball Schülerliga: Sieg im Bezirksfinale

Wir sind Meister im Bezirk Baden-Mödling!

Am 14.1.2019 fand im BG und BRG Perchtoldsdorf das Finalturnier des Bezirks Baden-Mödling statt. Das Ziel war klar definiert: Wir wollten unbedingt ins Finale, weil damit der Aufstieg in die nächste Runde verbunden wäre.

Damit wurde bereits das Semifinale zu einem vorgezogenen Endspiel. Als Gegner warteten erneut die Mädels aus der SMS Bad Vöslau, die als Gruppensieger den Aufstieg in dieses Halbfinale geschafft hatten und die uns im ersten Aufeinandertreffen nur knapp unterlegen waren. Zu Beginn merkte man die Wichtigkeit dieses Spiels: auf beiden Seiten konnte man eine gewisse Anspannung und Nervosität spüren. Doch unsere Spielerinnen fanden rasch in ihren Spielrhythmus und konnten sich durch ihre Ballsicherheit und geduldiges Spiel nach und nach absetzen. Am Ende konnten wir den ersten Satz mit 25:20 für uns entscheiden. Dadurch schien der Druck wie weggeblasen. Es folgte eine wirklich beeindruckende Vorstellung im zweiten Satz. Gestützt auf ein sicheres Service und eine stabile Annahme konnten unsere Girls mit teilweise sehenswerten Angriffen nahezu nach Belieben punkten. Der Lohn war ein klares 25:10 und der Aufstieg ins Finale!

Dort ging es gegen das Heimteam des BRG Perchtoldsdorf. Beim letzten Aufeinandertreffen mussten wir uns knapp geschlagen geben. Doch nachdem wir nun den Aufstieg ins Regionsfinale NÖ Süd bereits in der Tasche hatten, konnten wir befreit in dieses Spiel gehen und wollten beweisen, dass wir alle Teams in unserem Bezirk bezwingen können. Mit breiter Brust und der Vorgabe mit viel Mut und Risiko zu spielen ließen wir die Gastgeberinnen von Anfang an nicht ins Spiel kommen und verbuchten mit 25:6 einen klaren Satzgewinn. Fairerweise muss man erwähnen, dass die Perchtoldsdorfer Mädchen uns auch mit zahlreichen Fehlern viele Geschenke gemacht haben. Das sollte sich im folgenden Satz ändern. Die Gegenwehr war nur viel größer und es entwickelte sich ein Spiel beider Teams auf Augenhöhe. Ein paar unglückliche und knappe Bälle gaben am Ende den Ausschlag für das Heimteam, das denkbar knapp mit 25:23 den Satzausgleich herstellen konnte.

Also musste die Entscheidung wieder im kurzen dritten Satz fallen. Gleich zu Beginn gerieten wir mit zwei Punkten in Rückstand, aber unsere Mädels ließen sich nicht aus dem Konzept bringen und zeigten, dass sie aus den letzten Spielen gelernt hatten. Ruhig und auf die Vorgaben konzentriert gewannen sie ihre Ballsicherheit zurück und konnten sich durch stabiles und fast fehlerfreies Spiel immer weiter absetzen. Am Ende reichte es zu einem deutlichen 15:9 Erfolg und dem Gewinn des Bezirksmeistertitels!

Dieser Erfolg kommt doch ein wenig überraschend, da es sich um ein neu zusammen gesetztes Team handelt, das noch dazu sehr jung im Vergleich zu den anderen Schulen ist. Er zeigt aber, dass wir insgesamt auf einem sehr guten Weg sind, auch wenn wir erst am Anfang stehen. Wir freuen uns auf das Regionsfinale am 30.Jänner 2019 in der MMS Neunkirchen. Vielleicht ist die Reise ja noch nicht zu Ende…

post

Volleyball Schülerliga 2.Runde

Volleyball Schülerliga 2.Runde – Licht und Schatten…

Am 18.12.2018 ging die 2.Runde der Volleyball Schülerliga im Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf über die Bühne. Leider musste das BG/BRG Baden Biondekgasse kurzfristig seine Teilnahme absagen und schied daher freiwillig aus dem laufenden Bewerb aus, was zu erheblichen organisatorischen Problemen führte. Der ursprünglich vereinbarte Spielmodus jeder gegen jeden wurde in ein Gruppensystem umgewandelt, was zur Folge hat, dass es beim letzten Termin am 14.Jänner 2019 in Perchtoldsdorf zu einem richtigen Finalturnier kommen wird, in dem die beiden bestplatzierten Teams der ersten beiden Spielrunden um den Finaleinzug und den damit verbundenen Aufstieg in das Regionsfinale NÖ Süd kämpfen werden.

Unser Team, das diesmal von Mia Baumgartner, Selma Diry, Lucy Gray, Clara Grujic, Vanessa Pertl, Flora Polak, Marija Stankovic und Helena Vujanovic gebildet wurde, traf im ersten Match des Turniers auf die körperlich überlegene Mannschaft des BG/BRG Perchtoldsdorf, das ausschließlich aus Spielerinnen der 4.Klasse zusammengesetzt war. Der erste Satz verlief anfänglich wie auf einer schiefen Ebene:
Perchtoldsdorf punktete nach Belieben! Unterstützt durch zahlreiche Eigenfehler und immer größer werdender Nervosität unserer Mädels erspielten sie sich eine komfortable und klare Führung. In dieser Spielphase merkte man deutlich den Erfahrungsunterschied. Nahezu alle Spielerinnen unseres jungen Teams haben bis dato erst knapp 3 (!) Matches an Spielpraxis sammeln können und fanden erst zu spät zu ihrem Leistungsvermögen.

Im zweiten Satz konnten wir uns durch viele gelungene Aktionen Schritt für Schritt absetzen und kamen schlussendlich verdient zu vier Satzbällen. Doch auf einmal war sie da: die Angst vor dem Gewinnen… Perchtoldsdorf schaffte dank unter großer Mithilfe von uns den Ausgleich, aber zu guter Letzt durften wir uns doch noch über den Satzausgleich freuen.

Der dritte Satz war über weite Strecken sehr ausgeglichen und kein Team konnte entscheidend davon ziehen. In der „crunch time“ ( ab Spielstand 11:11) zeigte sich wieder die Unerfahrenheit als Hemmschuh: Perchtoldsdorf machte keine Fehler, wir leider schon – die Folge eine knappe 12:15 Niederlage. Auch wenn die Enttäuschung anfangs – zurecht – sehr groß war, muss man doch die vielen positiven Aspekte hervorheben: eine so junge, unerfahrene Mannschaft, die zu diesem Zeitpunkt nicht ihr wahres Leistungspotenzial abrufen konnte, musste sich am Ende einer erfahreneren Truppe nur knapp geschlagen geben. „In manchen Situationen treffen die Mädels halt noch die falschen Entscheidungen, aber das wird schon noch,“ ist Coach Stefan Dlauhy zuversichtlich für die nächsten Aufgaben.

Im zweiten Spiel des Tages gegen die Gastgeber aus Unterwaltersdorf ging es viel besser: mit 25:7 und 25:16 gab es einen deutlichen Sieg. Und das, obwohl mit Lucy Gray eine der ältesten Spielerinnen auf Grund einer leichten Blessur gar nicht spielen konnte und die zweite Viertklässlerin, Vanessa Pertl, nach ein paar Punkten vom Feld genommen wurde, damit alle zu ihren Einsatzminuten kommen konnten.

Am 14. Jänner kommt es im Semifinale zum erneuten Duell mit der SMS Bad Vöslau. Der Sieger ist im Bezirksfinale und damit auch für das Regionsfinale NÖ Süd qualifiziert.

Es geht also spannend weiter…

post

3. Platz bei der Bundesmeisterschaft Schülerliga Fußball U13

Das BRG Bad Vöslau-Gainfarn hat im Schuljahr 2015/16 mit folgender Mannschaft am Sparkassen – Schülerliga Fußball – Bewerb U13 teilgenommen und sehr erfolgreich abgeschnitten.

fb_bm_Niederoesterreich

Foto: Schülerliga / Christian Hofer

Co-Trainer Mag. Harald Weber, Stefan Rauch, Marvin Schuster, Danis Cenanovic, Leon Freisenbichler, Antonio Cosic, Jan Kirchmayer, Noah Köll, Trainer Mag. Philipp Kummer (stehend von links)
Peter Grabner, Felix Fischer, Leon Benisc, Michael Kolm, Raphael Winkelbauer, Tobias Fink, Tobias Maier, Jordi Koreimann (hockend von links)

Als Landessieger Niederösterreichs wurden wir zu den 41.Bundesmeisterschaften nach Wien eingeladen und belegten dort den  3. Platz.
Spielergebnisse:
Vorrunde Gruppe B:
Mannschaften: Ella Lingens Gymnasium, SMS Graz Bruckner, SNMS Ried, PG Mehrerau, BRG Bad Vöslau – Gainfarn
BRG Bad Vöslau-Gainfarn – Ella Lingens Gymnasium 2:0 (2:0)
PG Mehrerau – BRG Bad Vöslau-Gainfarn 0:1 (0:1)
SNMS Ried – BRG Bad Vöslau-Gainfarn 1:0 (0:0)
BRG Bad Vöslau-Gainfarn – SMS Graz Bruckner 1:1 (0:1)

Endstand Gruppe B:
1. SNMS Ried (9 Punkte, 3 Siege, kein Unentschieden, 1 Niederlage, Torverhältnis 7:2)
2. BRG Bad Vöslau (7 Punkte, 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, Torverhältnis 4:2)
3. Ella Lingens Gymnasium (7 Punkte, 2 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, Torverhältnis 3:2)
4. PG Mehrerau (3 Punkte, 1 Siege, 0 Unentschieden, 3 Niederlage, Torverhältnis 3:7)
5. SMS Graz Bruckner (2 Punkte, 0 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlage, Torverhältnis 1:5)

Semifinale:
BG/BRG/Borg Polgarstraße – BRG Bad Vöslau-Gainfarn 4:0 (1:0)
SNMS Ried – NMS Theresianmum Eisenstadt 2:4 (2:4)

Spiel um Platz 3:
SNMS Ried – BRG Bad Vöslau-Gainfarn 4:6 nach Elmeterschießen (3:3, 2:0)
Torschützen unserer Schule: Friesenbichler (39.), Kirchmayer (45.), Cenanovic (62.)

post

Bundesmeister im UNIQA Handball Schulcup

Bundesmeisterschaften 2016

Letztes Jahr mussten wir uns noch im Landesfinale um ein Tor geschlagen geben, heuer schlug das Handballimperium aber wieder zurück! Im Landesfinale in Krems setzten wir uns relativ klar gegen die Mannschaften aus Gföhl, Baden Frauengasse und Hollabrunn durch und qualifizierten uns somit für die Bundesmeisterschaften 2016 in Feldkirchen/Kärnten.

Am 23. Mai starteten wir nach Kärnten und hatten am Nachmittag gleich die ersten Spiele. Zu Beginn hatten wir noch Startschwierigkeiten und Abstimmungsprobleme in der Deckung, konnten letztendlich aber deutlich gegen das BG Köflach 21:12 gewinnen. Die weiteren Gruppenspiele verliefen allesamt überlegen, 21:15 gegen NMS Fraxern aus Vorarlberg, 18:1 gegen BRG Feldkirchen aus Kärnten und 18:7 gegen das GRG Wien/Schmelz.

Damit erwartete uns im Halbfinale die SMS Linz, auch hier waren wir mit 22:13 nie in Gefahr, das Spiel zu verlieren.

Im Finale vor ca. 300 Zuschauern, unter ihnen Abfahrts-Olympiasieger Matthias Mayer, trafen wir wieder auf die Wiener, mit einer sensationellen Leistung gewannen wir auch dieses Spiel mit 25:12 und kürten uns damit zum dritten Mal zum Handball-Bundessieger!

Kader: Kevin Chromecek, Fabian Hahn; Julian Riedner, Jakob Stock, Lucas Posseth, Moritz Jost, Sebastian Reisner, Manuel Grün, Emil Scheicher, Max Windisch, Timo Reichegger, Gregor Metz

Betreuer: Romas Magelinskas, William McLachlan

Einen ausführlichen Bericht finden Sie auch auf der Seite des Handball – Schulcups.

 

post

Handball Landesfinale Uniqua Burschen (2001 und jünger)

Am Dienstag, 12.04.2016 fand das Finalturnier UNIQA Burschen (2001 und jünger) mit Vereinsspieler in Krems statt. Teilnehmende Mannschaften: BG Baden Frauengasse, NMS Waidhofen, SMS Gars, BRG Bad Vöslau – Gainfarn.

Spielerkader:
Chromecek Kevin, Hahn Fabian, Jost Moritz, Posseth Lucas, Reisner Sebastian, Riedner Julian, Stock Jakob, Grün Manuel, Metz Gregor, Scheicher Emil, Windisch Max, Reichegger Timo
Spielergebnisse:

SMS Gars : NMS Waidhofen 8:8
BRG Bad Vöslau : BG Baden Frauengasse 13:10
BG Baden Frauengasse : NMS Waidhofen 13:7
SMS Gars : BRG Bad Vöslau 13:14
BRG Bad Vöslau : NMS Waidhofen 16:9
BG Baden Frauengasse : SMS Gars 13:3

Tabelle:
1.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
2.       BG Baden Frauengasse
3.       SMS Gars
4.       NMS Waidhofen

Bei diesem Turnier qualifiziert sich nur der 1. Platz für die Bundesmeisterschaften in Feldkirchen. Diese findet vom 23. – 25.05.2016 statt. Wir haben es geschafft und fahren zum dritten Mal zu den Bundesmeisterschaften. Tolle Leistung und Gratulation Jungs!
hb_landesfinale_16

post

Finalturnier Mittelstufe Burschen clubless

Am Mittwoch, 06.04.2016 fand in unserer Schule das Finalturnier Mittelstufe (2001 und jünger) clubless Burschen statt. Teilnehmende Mannschaften: SMS Mautern, SMS Gföhl, SMS Zwettl, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Tosun Mirac, Bartonek Theo, Lieninger Noah, Prokesch Max, Metz Gregor, Jost Moritz, Dautovic Filip, Winkler Laurenz, Reisenberger Lino, Schabas Martin

Spielergebnisse:
SMS Mautern : BRG Bad Vöslau               5 : 9
SMS Gföhl : SMS Zwettl                     10 : 2
BRG Bad Vöslau : SMS Gföhl                 3 : 11
SMS Mautern : SMS Zwettl                   7 : 2
SMS Zwettl : BRG Bad Vöslau                6 : 16
SMS Gföhl : SMS Mautern                   10 : 2

Tabelle:
1.       SMS Gföhl
2.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
3.       SMS Mautern
4.       SMS Zwettl

Toller Erfolg! Wir waren die jüngste Mannschaft bei diesem Turnier. Wir freuen uns schon aufs nächste Schuljahr!

post

Floorball 1. und 2. Klassen

Am Donnerstag, 31.03.2016 fand das Floorballturnier 1. und 2. Klassen in Perchtoldsdorf statt.

Bei den Mädchen nahmen folgende Mannschaften teil:
BG Perchtoldsdorf I, BG Perchtoldsdorf II, BG Perchtoldsdorf III, NMS Mödling, IBMS Perchtoldsdorf I, IBMS Perchtoldsdorf II, BRG Bad Vöslau – Gainfarn I, BRG Bad Vöslau – Gainfarn II

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn I:
Gruber Theresa, Aylin Özcoban, Hoffmann Clara, Hartlieb Miriam, Schweiger Selena, Sieber Liliane, Prokop Marie

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn II:
Keller Nicole, Hoffmann Lena, Weber Kathrin, Reisenberger Carla, Reisenberger Emilia, Geissler Lea

Die Mädcehn zeigten einen tollen Einsatz und erkämpften sich den hervorragenden 1. Platz für BRG Bad Vöslau – Gainfarn I und den 2. Platz für BRG Bad Vöslau – Gainfarn II.

Bei den Burschen nahmen folgende Mannschaften teil:
MNS Mödling, IBMS Perchtoldsdorf I, IBMS Perchtoldsdorf II, IBMS Perchtoldsdorf III, BRG Bad Vöslau – Gainfarn I, BRG Bad Vöslau – Gainfarn II

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn I:
Brandl Maximilian, Winkelbauer Raphael, Mayer Nikolas, Hoffer Marcel, Tauchner Julian, Secco Justin

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn II:
Strohofer Jan, Dautovic Filip, Cakmak Dogukan, Reisenberger Lino, Stockhammer Severin

Die Burschen zeigten ebenfalls ihr Können und belegten den 2. bzw. 5. Platz.
Gratulation an Alle!

Handballwochen die Zweite

Am Montag, 07.03.2016 fand in unserer Schule das Handball Zwischenrundenturnier Unterstufe 1. Klasse clubless Mädchen statt.

Teilnehmende Mannschaften: SRG Ma. Enzersdorf, SMS Bad Vöslau, BRG Bad Vöslau – Gainfarn.

Spielerkader:
Stajkovic, Boynuince, Bröthaler, Balogh, Neidhardt, Misinli, Pertl

Spielergebnisse:

BRG Bad Vöslau – Gainfarn : SMS Bad Vöslau              19 : 4
SMS Bad Vöslau – SRG Ma. Enzersdorf                      9 : 7
SRG Ma. Enzersdorf – BRG Bad Vöslau – Gainfarn           1 : 19

1.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
2.       SMS Bad Vöslau
3.       SRG Ma. Enzersdorf

Das BRG Bad Vöslau – Gainfarn und die SMS Bad Vöslau haben sich für das Finalturnier qualifiziert. Ort und Datum sind noch nicht bekannt.

Am 08.03.2016 fand in unserer Schule das Handball UNIQA Zwischenrundenturnier Burschen statt.

Teilnehmende Mannschaften: BG Horn, BG Frauengasse, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Chromecek, Diry, Jost, Posseth, Reisner, Riedner, Stock, Grün, Metz, Scheicher, Windisch

Spielergebnisse:
BRG Bad Vöslau – Gainfarn : BG Frauengasse                   17 : 17
BG Frauengasse – BG Horn                                              23 : 14
BG Horn – BRG Bad Vöslau – Gainfarn                           11 : 28

1.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
2.       BG Frauengasse
3.       BG Horn

Das BG Frauengasse und das BRG Bad Vöslau – Gainfarn haben sich für das UNIQA Finalturnier am 12.04.2016 in Krems qualifiziert.

Handballwochen am BRG Bad Vöslau – Gainfarn

In der vorletzten und letzten Schulwoche vor den Semesterferien fanden einige Handballturniere mit Beteiligung unserer Schule statt.
Am Donnerstag, 21.01.2016 fand das Handballturnier Mädchen 1. Klasse ohne Vereinsspieler im PG Katzelsdorf statt.

Teilnehmende Mannschaften: PG Katzelsdorf, NMS Bad Vöslau, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Stajkovic Selina, Boynuince Sevval, Bröthaler Hanna, Balogh Evelin, Neidhardt Sandrine, Misinli Beyda, Pertl Vanessa

Spielergebnisse:
PG Katzelsdorf – BRG Bad Vöslau – Gainfarn                    6 : 24
BRG Bad Vöslau – Gainfarn : NMS Bad Vöslau                   19 : 7
NMS Bad Vöslau – PG Katzelsdorf                              17 : 7

1.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
2.       NMS Bad Vöslau
3.       PG Katzelsdorf

Das BRG Bad Vöslau – Gainfarn und die NMS Bad Vöslau haben sich für das nächste Turnier qualifiziert. Ort und Datum noch nicht fixiert.

Am Montag, 25.01.2016 fand in unserer Schule das Handballturnier Mädchen Mittelstufe (1. – 4. Klasse) ohne Vereinsspieler statt.

Teilnehmende Mannschaften: PG Katzelsdorf, BG Mödling Keimgasse, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Hajszan Leonie, Jäger Johanna, Leitl Lana, Reisenbauer Barbara, Schröckenstein Sarah, Dautovic Sophia, Szumna Aleksandra, Tretzmüller Lena, Özcoban Aylin, Balogh Evelin, Boyniunce Sevval

Spielergebnisse:
BRG Bad Vöslau – Gainfarn : BG Mödling Keimgasse                     9 : 13
BG Mödling Keimgasse : PG Katzelsdorf                                5 : 7
PG Katzelsdorf : BRG Bad Vöslau – Gainfarn                           8 : 5

1.       PG Katzelsdorf
2.       BG Mödling Keimgasse
3.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Das PG Katzelsdorf und das BG Mödling Keimgasse haben sich für das nächste Turnier qualifiziert.

Am Montag, 25.01.2016 fand ebenfalls in unserer Schule das Finalturnier Handball Oberstufe Mädchen ohne Vereinsspieler statt.
Teilnehmende Mannschaften: PG Katzelsdorf, BRG Bad Vöslau – Gainfarn 1, BRG Bad Vöslau – Gainfarn 2

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn 1:
Knezevic Tamara, Rozic Sejla, Dobianer Anna, Schröckenstein Sophie, Ebster Johanna, Romuna Mercedes, Metzner Lisa, Kuen Patricia, Meyer Katharina

Spielerkader BRG Bad Vöslau – Gainfarn 2:
Zedlacher Sarah, Kielmayer Anna, Dedic Sara, Lenardin Julia, Mair Nina, Ketzer Katrin, Herb Lisa, Wanzenböck Sonja

Spielergebnisse:
BRG Bad Vöslau – Gainfarn 1 : BRG Bad Vöslau – Gainfarn 2                       4 : 1
PG Katzelsdorf – BRG Bad Vöslau – Gainfarn 2                                   17 : 3
BRG Bad Vöslau – Gainfarn 1 : PG Katzelsdorf                                    4 : 6

1.       PG Katzelsdorf
2.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn 1
3.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn 2

Am Mittwoch, 27.01.2016 fand im SRG Maria Enzersdorf das Handballturnier Burschen 1. Klasse ohne Vereinsspieler statt.

Teilnehmende Mannschaften: SRG Ma. Enzersdorf, BG Frauengasse, NMS Bad Vöslau, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Firithum Vivian, Nepf Tizian, Micheletti Felix, Pfeiffer Jan, Leodolter Tobias, Denk Elias, Hofmann Lukas, Streimelweger Julian, Novak Daniel

Spielergebnisse:
BRG Bad Vöslau – Gainfarn : SRG Ma. Enzersdorf                           6 : 18
BG Frauengasse – BRG Bad Vöslau – Gainfarn                               14 : 3
SRG Ma. Enzersdorf – BG Frauengasse                                          8 : 4
BRG Bad Vöslau – Gainfarn – NMS Bad Vöslau                               6 : 9
NMS Bad Vöslau – BG Frauengasse                                               4 : 9
SRG Ma. Enzersdorf – NMS Bad Vöslau                                         15 : 6

1.       SRG Ma. Enzersdorf
2.       BG Keimgasse
3.       NMS Bad Vöslau
4.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für das nächste Turnier.

 

Am Mittwoch, 27.01.2016 fand in der Veranstaltungshalle Baden das UNIQA Handballturnier Burschen 2001 ujü. statt.

Teilnehmende Mannschaften: BG St. Pölten, BG Fraugengasse, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Chromecek Kevin, Diry Tim, Jost Moritz, Posseth Lucas, Reisener Sebastian, Riedner Julian, Stock Jakob, Grün Manuel, Hahn Fabian, Metz Gregor, Reichegger Timo, Scheicher Emil, Windisch Max

1.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
2.       BG Frauengasse
3.       BG St. Pölten

Die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich für das Landesfinale.

 

Am Donnerstag, 28.01.2016 fand im SRG Maria Enzersdorf das Handballturnier Burschen 2. Klasse ujü ohne Vereinsspieler statt.

Teilnehmende Mannschaften: SRG Ma. Enzersdorf, BG Frauengasse, BG Keimgasse, BRG Bad Vöslau – Gainfarn

Spielerkader:
Cakmak Dogukan, Filip Dautovic, Görgülü Recipan, Hoffer Marcel, Philipp Postl, Lino Reisenberger, Schabas Martin

1.       SRG Ma. Enzersdorf
2.       BG Frauengasse
3.       BRG Bad Vöslau – Gainfarn
4.       BG Keimgasse