Weitere Informationen und ein kurzes Video zu: „Der Träumer“ finden Sie auf der Homepage der Stadtgemeinde Bad Vöslau.

Juni 2019 – Eröffnung „Ort der Erinnerung“
Die Eröffnung des „Ortes der Erinnerung“ und die Enthüllung der von den Schülern gestalteten Figur „Der Träumer“ erfolgt am Mittwoch den 19. Juni 2019 um 10:00 beim Stadtmuseum Bad Vöslau.
Einladung-Eröffnung-Ort-der-Erinnerung

Mai 2019 – Fertigstellung der Figur
Die Figur für die Gedenkstätte befindet sich in der Endphase. Nachdem der Styroporkörper angefertigt und mit Draht ummantelt worden ist, wurde die Figur mit Beton geformt. Im Juni wird die Gedenkstätte noch eröffnet, bis dahin wartet noch viel Arbeit auf uns.

März 2019 – Eine Figur entsteht
Die Arbeit an der Figur ging diese Woche in die vorletzte Runde. Nachdem aus dem Styroporwürfel die Grundstruktur der Figur ausgeschnitten worden war, wurde sie mit Draht ummantelt.

Februar 2019 – Erste Arbeiten
Die nächste Phase des Projektes hat begonnen. Zunächst wurde ein Prototyp aus Gips angefertigt und nun wird bereits an der Figur gearbeitet. Die Schülerinnen aus der 4e haben mit Frau Prof Aigner aus einem großen Styroporblock bereits die Umrisse herausgeschnitten und werden nächste Woche an die weitere Fertigung mit Beton gehen…

Jänner 2019 – Auswahl eines Entwurfs
Die Stadtgemeinde Bad Vöslau hat drei Entwürfe für eine mögliche Umsetzung der Gedenkstätte ausgewählt:

In einer Besprechung mit der Künstlerin, Mag. Reithmayr, haben wir beschlossen, die „Sitzende Figur“ zu gestalten. Frau Reitmayr wird die Arbeitsgruppe unter der Leitung von Fr. Prof. Aigner bei dem Projekt unterstützen und nach Fertigstellung wird die Gedenkstätte Anfang Juni eröffnet.

November 2019 – Präsentation der Entwürfe

Oktober 2019 – Einstieg in das Projekt „Gedenkstätte“