Unser Schi- und Snowboardtag am Niederalpl

Am 19.12.2018 trafen sich die Schüler der Klassen 1C, 1D und 1E sehr zeitig in der Früh, um mit ihren Sportlehrern und Klassenvorständen einen Schi- und Snowboardtag abzuhalten. Um ca. 7:45 Uhr war Abfahrt Richtung Steiermark zu dem Schigebiet Niederalpl.

 Nach einer sehr unterhaltsamen Busfahrt erreichten wir etwa 1 1/2 Stunden später unser schneereiches Ziel. Einige Schüler hatten ihre Schiausrüstung bereits dabei, andere machten sich auf den Weg zum Schiverleih, um sich Schi oder ein Snowboard auszuborgen.

Nachdem alle ausgestattet waren, wurden die gut gelaunten Wintersportler in Anfänger- und Fortgeschrittenengruppen aufgeteilt. Die „Erstlinge“ blieben bei der Übungspiste in der Nähe des Sesselliftes, die „Könner“ fuhren mit dem Sessellift den Berg hinauf. Bis zum Mittagessen wurde fleißig geübt und gefahren, sodass uns die Spaghetti dann besonders gut schmeckten.

Am Nachmittag machten die Anfängergruppen weitere Fortschritte. Sie konnten schon den Tellerlift in Anspruch nehmen.

Die Zeit verging sehr schnell und ehe wir es uns versahen, war es wieder Zeit, die Ausrüstung zurückzugeben, beziehungsweise im Bus zu verstauen. Die Rückfahrt war etwas ruhiger als die Hinfahrt, da wir alle von der Anstrengung müde waren.

 Das Rückfahrtziel Schule erreichten wir um ca. 17 Uhr, wo die Eltern schon auf uns warteten.

Ich glaube, ich kann für die meisten sprechen, wenn ich sage, dass es ein sehr gelungener Schi- und Snowboardtag war.

 Makoschitz-Weinreich Elena, 1D