Die Schönheit der Elemente

Es brennt, kracht und stinkt! Mittendrin und voll dabei: die 4 BRS. Am 16. Februar besuchte die Klasse im Rahmen des Chemieunterrichts die Erlebnisausstellung über den berühmten österreichischen Chemiker Dr. Carl Auer von Welsbach und die Ausstellung „Die Schönheit der Elemente“ im Wirtschaftmuseum Wien. Nach einem spannenden Experimentalvortrag über die wichtigsten Erfindungen des berühmten österreichischen Chemikers ging es frisch ans Werk: Feuer machen wie vor tausenden von Jahren, Kräfte messen an Supermagneten und viele andere Experimente konnten nach Herzenslust ausprobiert werden. Nach zwei Stunden Action ging es anschließend noch ein Stockwerk tiefer in die interessante Ausstellung über einige ausgewählte chemische Elemente, die in verschiedenen Erscheinungsformen bewundert werden konnten. Zurück im strahlenden Sonnenschein, gönnten wir uns im Herzen von Wien zum Abschluss noch einen gesunden kulinarischen Hochgenuss beim Eissalon Veganista.